sackl.net

Muss ein Dienstvertrag in schriftlicher Form abgeschlossen werden?

Das Gesetz sieht für normale Dienstverhältnisse grundsätzlich keinen Zwang zum Abschluss eines schriftlichen Dienstvertrages vor. Wenn kein schriftlicher Dienstvertrag vorliegt und das Dienstverhältnis länger als ein Monat dauert, so ist der Arbeitgeber lediglich verpflichtet, einen sogenannten Dienstzettel auszustellen. Das Gesetz regelt, welche Inhalte zumindest im Dienstzettel angeführt werden müssen.
0

Timeboxing - Organisation eigener Aufgaben

Der Kalender wird immer gedrängter, die Termine immer knapper. Die zu erledigenden eigenen Aufgaben wandern in der Schleife, nicht eigene Aufgaben werden aufgrund massiver Dringlichkeit vorgezogen. Das Resultat ist oft eine Anhäufung unerledigter ToDos. Manchmal kann hier mittels Delegation ein wenig Abhilfe geschaffen werden, doch ist dies nur bedingt ein probates Mittel, da nicht alle Aufgaben weitergeleitet werden können. Einen möglichen Lösungsansatz für dieses Problem bietet das Timeboxing Konzept.
0