WIFI Kurse im Bereich Autoaufbereitung

„Mit der Absolvierung des Grundkurses wird die Qualität der Dienstleistung aufgewertet.“ KR Harald Pfleger.


Mit einer professionellen Aufbereitung werden Fahrzeuge nicht nur sauber gehalten. Die regelmäßige Pflege ist außerdem werterhaltend, sodass auch bei einem Wiederverkauf des Fahrzeuges der bestmögliche Preis erzielt werden kann.


Gemeinsam mit Trainern, die jahrelange Erfahrung in dieser Branche erworben haben, werden ganz spezielle praktische Kenntnisse erarbeitet, die zur professionellen Fahrzeugaufbereitung befähigen. Dieser Kurs ermöglicht Ihnen mit System und technischem Know-how ein Fahrzeug perfekt aufzubereiten.

„Bei der inhaltlichen Aufbereitung und Gestaltung der Kurse war uns ein hochwertiges und erstklassiges Praxistraining ein besonderes Anliegen.“ Fachverbands-Geschäftsführerin Mag. Sandra Huber, M.A.

Kursaufbau

Der Kurs setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen.

Im theoretischen Teil lernen die Teilnehmer, wie Reinigungsmittel, Polituren und Versiegelungen auf unterschiedlichen Oberflächen funktionieren und deren Wirkung.


Weiters umfasst der Theorieteil auch kaufmännische Grundlagen und die wichtigsten Gründungsaufgaben wie beispielsweise was zu beachten ist hinsichtlich der Sozialversicherung und dem Finanzamt. Im praktischen Teil erarbeiten sich die Teilnehmer Kenntnisse mit der richtigen Arbeitsweise und Technik in vernünftiger Zeit ein brillantes Ergebnis zu erzielen.

Kurstermine und –orte

Die Kurse werden vom WIFI in Ihrem Bundesland organisiert: Informationen über die Kurstermine in den Bundesländern.

Weitere Informationen erhalten Sie selbstverständlich auch in Ihrer Fachgruppe im jeweiligen Bundesland.

Zertifizierung

Derzeit arbeitet die Arbeitsgruppe an einer Zertifizierung. Nähere Informationen dazu folgen in Kürze.


Quelle: WKO.at das Portal der Wirtschaftskammern - Service - WKO.at

    Teilen

    Kommentare