Tankstellen im Zeitalter der Elektromobilität

"Freizeiteinrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten, Parkplätze und -häuser, Umsteigepunkte wie Bahnhöfe, wo man z.B. vom Zug aufs Fahrrad umsattelt - sie alle könnten die Aufgabe von Tankstellen im Zeitalter der E-Mobilität übernehmen", warnt Mag. Wolfgang Schmitzer, Geschäftsführer der Side Immobilien Gruppe, die dieses Segment permanent analysiert und den Frequenzimmobilien-Report herausgibt.


Chancen für herkömmliche Tankstellen sieht Schmitzer allerdings auch. "Der Wandel vollzieht sich nicht von heute auf morgen. Aber man sollte sich mit den Veränderungen befassen und etwa das Convenience-Geschäft und die Aufenthaltsqualität auf Tankstellen verbessern", warnt Schmitzer. Wenig Gefahr bestünde laut der Analyse momentan für Tankstellen an der Autobahn und für ausgezeichnet gelegene Stationen mit starken Zusatzangeboten - wie Lebensmittel-Nahversorger, Waschgeschäft, Kleiderreinigung, Logistik-Abholstationen etc.


Quelle: Mag. Wolfgang Schmitzer - ATG Newsletter.

    Teilen

    Kommentare