Checkliste Rechnungsausstellung

Grundsätzlich ist ein Unternehmer berechtigt, für die von ihm ausgeführten Lieferungen und sonstigen LeistungenRechnungen mit den unten angeführten Angabenauszustellen. Führt der Unternehmer die Umsätze an einen anderen Unternehmer oder an eine juristische Person, soweit sie nicht Unternehmer ist (zB eine Körperschaft öffentlichen Rechts oder ein nicht unternehmerisch tätiger Verein), aus, ist er sogar gesetzlich verpflichtet, Rechnungen auszustellen. [Weiterlesen…]

Kopfschütteln bei heimischen Tankstellen-Unternehmen

Verärgerung über jüngste Aussagen von Landeshauptmann Hans Niessl und Landesrat Bieler.

Eisenstadt (OTS) – Im Burgenland gibt es 150 Tankstellen, die eine wichtige Funktion haben: Sie versorgen Autofahrer, Pendler und den Wirtschaftsverkehr mit Treibstoff und garantieren so die Aufrechterhaltung des Wirtschaftskreislaufes.
Sehr verwundert zeigt sich die Branche nun über eine Presseaussendung von Landeshauptmann Hans Niessl und Landesrat Helmut Bieler, in der in “gute Tankstellen” und “Abzockertankstellen” klassifiziert wird. [Weiterlesen…]

Bei Tankstellen steigen die KV-Löhne bei den Arbeitern um 2,2 Prozent

Wirtschaftskammer Österreich – Zum Kollektivvertrag für die Arbeiter der Tankstellen, Garagen und Servicestationen einigten sich die Verhandlungspartner des Fachverbandes und der Gewerkschaft Vida (österreichische Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft) auf eine Erhöhung der Mindestlöhne in allen Kategorien um 2,20 Prozent per 1. Jänner 2015. Die Nachtzulage wurde auf Euro 1,40 brutto pro Stunde angehoben. Angepasst wurde auch das Rahmenrecht. Dienstpläne müssen zwei Wochen im Vorhinein aufgelegt werden. In der Lohnordnung wird der Begriff der Kassiertätigkeit eingeführt (Umbenennung). [Weiterlesen…]

FPÖ Hofer: FPÖ unterstützt Appell des Tankstellen-Fachverbandes der WKO

Der Fachverband der Tankstellen, Garagen und Servicestationen hat schon vielerorts auf die Problematik des Energieeffizienzgesetzes für Tankstellen hingewiesen. Nun trägt diese Arbeit Früchte, wie in dieser OTS Meldung ersichtlich ist:

Eklatante Schwachstellen des Energieeffizienzgesetzes müssen repariert werden

Wien (OTS) – “Der eindringliche Appell des Obmanns des Fachverbandes der Garagen-, Tankstellen- und Servicestationsunternehmungen der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) an die freiheitlichen Abgeordneten das Energieeffizienzgesetz zu überarbeiten, stellt ein berechtigtes Anliegen dar und wird von uns unterstützt”, sagt heute der FPÖ-Umwelt- und Energiesprecher und Dritte Präsident des Nationalrates Ing. Norbert Hofer. [Weiterlesen…]